Datenschutzerklärung

Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung, bevor Sie die Webseite sowie das Online-Shop von Towarzystwo Elektrotechnologiczne Qwerty Sp. z o.o. nutzen. Diese Datenschutzerklärung bestimmt die Grundsätze in Bezug auf die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Daten derjenigen, die die Webseite sowie das Online-Shop von Towarzystwo Elektrotechnologiczne Qwerty Sp. z o.o. (nachstehend: die Webseite und das Online-Shop) nutzen.

§1. Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle

1.1. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung für Nutzer der Webseite sowie Käufer des Online-Shops, ist Towarzystwo Elektrotechnologiczne Qwerty Sp. z o.o. mit Sitz in Łódź, Geschäftsadresse, ul. Siewna21, 94-250 Łódź, eingetragen im Unternehmensregister beim Landesregistergericht unter der KRS-Nummer (HRB-Nummer) 0000035962, NIP (Steuernummer): 7250009721 ; REGON 008069250 (nachstehend „Administrator”).

1.2. Der Administrator verarbeitet personenbezogene Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG DSGVO

§2. Erfassung der Daten

Zu den Daten, die erfasst und gesammelt werden, gehören: Vornamen und Namen Firmennamen, Geschäftsadresse oder Privatadresse, Adresse für den Versand, Telefonnummern, Land, Benutzername und Passwort, die IP-Adresse, von der aus die Registrierung erfolgt oder eine Bestellung abgewickelt wird. Personenbezogene Daten werden bei der Registrierung des Nutzers und beim Ausfüllen des Bestellformulars erfasst.

§3. Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten

Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

3.1.Bereitstellung des Kundenkontos im Online-Shop für den Zeitraum der Kontoführung bis zur Kontoauflösung auf Wunsch des Nutzers gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO;

3.2. Abschluss und Abwicklung der Verkaufsverträge für Produkte durch das Online-Shop – bis zur Vertragsbeendigung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b und Art. 9 Abs. 2 Buhstabe h DSGVO;

3.3. Umsetzung der gesetzlichen Verpflichtungen durch den Administrator, die ihm auferlegt wurden, insbesondere wenn diese sich aus den Bestimmungen des Handels- und Steuerrechts ergeben – für den Zeitraum von 5 Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Fälligkeitstermin für die Steuer festgesetzt war, die im Zusammenhang mit dem Abschluss des Verkaufsvertrags des Produkts durch das Online-Shop entstanden ist oder für einen längeren Zeitraum, wenn dies durch andere Vorschriften erforderlich ist – gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c und Art. 9 Abs. 2 Buchstabe h DSGVO;

3.4. Feststellung, Geltendmachung der Ansprüche oder Verteidigung gegen die Ansprüche, die der Administrator oder Sie persönlich erheben können (darunter Ansprüche in Bezug auf Daten, die im Nutzerkonto enthalten sind und sich auf Verkaufsverträge der Produkte über das Online-Shop beziehen – für die Verjährungsfristen der Ansprüche, die in den gesetzlichen Bestimmungen angegeben sind.- gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f und Art. 9 Abs. 2 Buchstabe h DSGVO

3.5. Versand von Newslettern mit Informationen bezüglich der neuen Produkte, die vom Administrator angeboten werden – bis zum Widerruf – gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO;

§4. Freiwillige Datenangabe, Einwilligung zur Datenverarbeitung

4.1. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist freiwillig, ist jedoch notwendig für die Registrierung und Umsetzung der Bestellung.

4.2. Sie können Ihre personenbezogenen Daten angeben ohne gleichzeitig Ihre Zustimmung für die Übersendung von Newslettern zu erteilen

4.3. Falls Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu den oben genannten Zwecken erteilt haben, können Sie jederzeit diese Einwilligung widerrufen, indem Sie Kontakt mit unserem Kundenservice unter qwerty@qwerty.com.pl aufnehmen. Die Zustimmung, Ihnen Newsletter zukommen zu lassen, können Sie auch widerrufen, indem Sie den entsprechenden in jedem Newsletter angegebenen Link anklicken. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf Gesetzmäßigkeit der Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung vorgenommen wurde.

§5. Rechte in Bezug auf Datenverarbeitung

5.1. Jedem, dessen personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht das Recht zu, Zugang zu seinen personenbezogenen Daten zu haben, diese zu berichtigen, zu löschen oder die Einwilligung zur Verarbeitung zu widerrufen (falls dies gesetzlich möglich ist), die Datenverarbeitung einzuschränken sowie das Recht, die Daten zu übertragen. Der Person, deren Daten verarbeitet werden, steht auch ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu.

5.2. Der Datenschutzbeauftragter kann per E-mail an qwerty@qwerty.com.pl kontaktiert werden.

5.3. Personenbezogene Daten werden an vorgesehene Empfänger übermittelt, an die die Datenverarbeitung vom Administrator übertragen wurde, darunter zum Beispiel an eingesetzte Dienstleister, die manche technischen Dienste ausführen, die für die Tätigkeit des Online-Shops von Towarzystwo Elektrotechnologiczne Qwerty Sp. z o.o. erforderlich sind, Mitarbeiter des Administrators oder der oben genannten Datenempfänger – im Umfang, der für die Umsetzung der in der Datenschutzerklärung bestimmten Zwecke oder für die Umsetzung der Verträge, die Sie mit dem Administrator abgeschlossen haben, erforderlich ist.

5.4. Der Administrator kann die Löschung der Daten verweigern, sofern andere Bedingungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen bestehen.

§6. Datensicherung

6.1. Der Administrator und seine Datenverwalter schützen die zu verarbeitenden Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen, insbesondere durch Schutzmaßnahmen gegen unberechtigten Zugriff durch Unbefugte, gegen Verstöße bei der Verarbeitung, gegen Veränderungen, Verlust oder Zerstörung.

6.2. Die Datenverarbeitung innerhalb der Organisation des Administrators wird nur an Personen übertragen, die durch den Administrator befugt sind.

§7. Sonstige Bestimmungen

7.1. Daten können an berechtigte Dritte übermittelt werden, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, darunter an Justizbehörden. Der Administrator übermittelt personenbezogene Daten an Staatsverwaltung, Strafverfolgungsbehörden, Justizbehörden, nur wenn dies ausdrücklich angefordert und gesetzlich vorgeschrieben ist.

7.2. Der Administrator behält sich das Recht vor, die Änderungen in der Datenschutzerklärung vorzunehmen. Jede Person, die den Service von Online-Shop in irgendeiner Weise nutzt, hat die aktuelle Datenschutzerklärung zu beachten.